13.07.2017 - Service Center Bauen als Vorzeigeprojekt

Vor wenigen Tagen offiziell eröffnet, gilt das Service Center Bauen bereits über die Landesgrenzen hinaus als Best-Practice-Beispiel für innovative Büroorganisation und Bürgerservice.

Auf der Suche nach zukunftsorientieren Lösungen war nun eine Delegation der Stadt Wels zu Gast in Krems, um sich ein Bild vom neuen Service Center Bauen zu machen. Vizebürgermeister Gottfried Haselmayer und Baudirektor DI Reinhard Weitzer führten die Gruppe um Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Baureferent Peter Lahner,durch das Haus und informierten über Organisation, Funktion und Abläufe.

Das Service Center Bauen war neben dem Erste Campus in Wien und der NÖ Arbeiterkammer in
St. Pölten eine von drei Stationen, die die Welser Abordnung besuchte. Ihr Ziel war es, Informationen und Anregungen zu sammeln für die Umsetzung eines zukunftsfähigen servicefreundlichen Amtshauses in Wels.

Service Center Bauen als Vorzeigeprojekt - Stadt Wels auf Exkursion zu innovativen Bürokonzepten

Foto: Vizebürgermeister Gottfried Haselmayer und Baudirektor DI Reinhard Weitzer führten die Gäste aus Wels durch das neue Service Center Bauen. © OÖN, Erik Famler,