29.10.2015 - 5 Jahre medizinische Innovation aus Krems

Die Fresenius Medical Care Adsober Tec GmbH erforscht, entwickelt und erzeugt Produkte zur Blutreinigung, die weltweit zum Einsatz kommen. Nun feiert das Untenehmen sein fünfjähriges Jubiläum.

Vor fünf Jahren startete Fresenius Medical Care Adsorber Tec GmbH mit 15 Mitarbeitern, heute sind es bereits über 50. Da Unternehmen erforscht und produziert Adsorber zur Blutreinigung für schwerkranke Menschen, bei denen - ähnlich der Dialyse - schädliche Stoffe aus dem Blut entfernt werden müssen „In Zeiten von Rekordarbeitslosigkeit hat das Unternehmen als Arbeitgeber und Investor einen eindrucksvollen Wirtschaftsimpuls für Krems und das Land NÖ geleistet", kommentiert Bürgermeister Dr. Reinhard Resch die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. „Wir sehen dies als Auftrag, auch in Zukunft gemeinsam mit unseren universitären Einrichtungen, der Uni-Klinik und dem Land an der Weiterentwicklung des Biotechnologie-Standortes zu arbeiten", so Resch.

„Kontinuierliche Innovation ist die Basis für eine erfolgreiche Etablierung unseres Standortes und unserer Produkte am weltweiten Gesundheitsmarkt", erklärt General Manager Dr. Wolfram Strobl. „Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung am Kremser Standort und die fruchtbare Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen gibt uns die Möglichkeit, neuartige Therapieansätze zu erforschen und zu implementieren", betont er.

Der aktuelle Launch zweier neuer Produkte unterstreicht den Erfolgskurs auf dem weltweiten Gesundheitsmarkt. Konkret geht es um zwei Produkte, die in der Behandlung von Autoimmunerkrankungen sowie bei schweren Allergien zum Einsatz kommen.

Fresenius Medical Care Adsorber Tec wurde 1999 unter dem Namen „Biotec Systems Krems" gegründet und 2007 zu 100 Prozent in den Fresenius Konzern eingegliedert. 2010 folgte die Etablierung der „Fresenius Medical Care Adsorber Tec. Mit einer jährlichen Ausbringungsmenge von circa 100.000 Adsorbern, die weltweit eingesetzt werden, nimmt Krems eine äußerst wichtige Rolle als Innovationsschmiede innerhalb des Konzerns ein. www.fmc-krems.at, www.freseniusmedicalcare.com

5 Jahre medizinische Innovation aus Krems