09.09.2014 - Krems als Treffpunkt der Wasserversorger

Experten der Trinkwasserwirtschaft am 24. und 25. September in Krems

In der Weinstadt Krems wird sich am 24. und 25. September alles ums Wasser drehen. Die Experten der österreichischen Trinkwasserwirtschaft treffen sich zur Werkleitertagung der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW).

Rund 220 Expertinnen und Experten der österreichischen Wasserversorgung kommen Ende September zur Werkleitertagung Wasser nach Krems. Dabei werden neben technischen Herausforderungen der modernen Wasserversorgung auch die rechtlichen und wirtschaftlichen Problemstellungen thematisiert. Unter anderem wird auf die Themen „Leitungsrechte" oder „Daten und Karten zur Risikoabschätzung von Trinkwasserressourcen" genauer eingegangen werden. Eine Fachexkursion mit dem Leiter des Kremser Wasserwerks Ing. Gerhard Burger führt die Teilnehmer zum Hochbehälter Alauntal.

Das Wasserwerk Krems versorgt mit 2 Brunnenanlagen und 170 Kilometer Rohrnetz die Kremser BewohnerInnen mit Trinkwasser. Die Gesamtfördermenge liegt bei 2,5 Mio. Kubikmeter pro Jahr.

Krems als Treffpunkt der Wasserversorger