22.07.2013 - Winzer Krems gewinnen den "Oscar der Weinwelt"

Auf der International Wine Challenge (IWC) in London, bei der mehr als 12.000 Weine aus aller Welt bewertet wurden, gewannen die Winzer Krems als bester Produzent eines trockenen Weißweines die Goldmedaille für einen Riesling 2011 vom Kremser Pfaffenberg.

Darüber hinaus wurde dieser edle Tropfen mit der "Austrian Riesling Trophy" als bester österreichischer Riesling sowie der "Kremstal Trophy" als bester Wein aus dem Anbaugebiet Kremstal gewürdigt. Winzer-Krems-Geschäftsführer Franz Ehrenleitner nahm die Preise, die als "Oscar der Weinwelt" gelten, im Rahmen des "IWC Awards Dinner & Summer Ball" im Grosvenor House Hotel entgegen.

Die Winzer Krems stehen im Eigentum von rund 1100 Weinbauern aus den Weinbaugebieten Wachau und Kremstal. Zusammen bewirtschaften sie eine Rebfläche von knapp 1000 Hektar. Zu 72 Prozent wird Weiß-, zu 28 Prozent Rotwein gekeltert. Knapp zwei Drittel ihrer Produktion setzen die Winzer Krems in Österreich über die Gastronomie und den Lebensmittelhandel ab. Fast 40 Prozent gehen in den Export. Mit Abstand größter Auslandsmarkt ist Deutschland. www.winzerkrems.at

Winzer Krems gewinnen den