24.06.2013 - An der Schütt: 120.000 Euro Hochwasserschaden

Sanierungsarbeiten sind angelaufen

Beim Hochwasser Anfang Juni gab es entlang des Kremsflusses im Kreuzungsbereich An der Schütt / Brennaustraße massive Wasseraustritte in der Asphaltdecke. Die Ursachenermittlung nach dem Hochwasser ergab Schäden bei den Schieberschächten für einen Regenwasserkanal und bei Einbauten der Mischwasserkanäle. Die Sanierungsarbeiten sind bereits angelaufen. Einbauten müssen erneuert und umgebaut und 900 Quadratmeter neuer Straßenbelag aufgebracht werden. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich voraussichtlich auf 120.000 Euro. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli.