17.05.2013 - Fit für den Einstieg ins Berufsleben

Stadt Krems startet gemeinsam mit AMS Pilotprojekt gegen Jugendarbeitslosigkeit

Nach der Schule oder Lehre ist der Einstieg ins Berufsleben oft schwierig. Mit dem neuen Qualifizierungsprojekt „Deine Chance" unterstützt die Stadt Krems in Kooperation mit dem AMS und der Firma Trenkwalder junge Menschen bei der Arbeitssuche. Reges Interesse herrschte beim Projekt-Kick-off.

Das Thema Jugend und Arbeit zählt zu den größten Anliegen von Bürgermeister Dr. Reinhard Resch. „Ich sehe es als wichtige sozialpolitische Aufgabe, jungen qualifizierten Menschen die Chance auf einen positiven Start ins Berufsleben zu geben", betont Resch. „Mit dem Schulungsprogramm, das auf die Entwicklung der individuellen Stärken und die Abstimmung auf die Anforderungsprofile von Unternehmen abzielt, nehmen wir landesweit eine Vorreiterrolle ein ", so der Stadtchef.

Das Projekt „Deine Chance" ist eine Initiative der Stadt Krems. Partner sind das AMS Niederösterreich und die Firma Trenkwalder. Zielgruppe sind arbeitslose Jugendliche im Alter zwischen 18 und 24 Jahren mit abgeschlossener Schulausbildung oder Lehre. Bei der gestrigen Kick-off-Veranstaltung in der Geschäftsstelle des AMS Krems wurden aus rund 70 Interessierten 35 junge Damen und Herren ausgewählt. Ab Ende Mai nehmen sie einem achtwöchigen Trainingsprogramm in Räumlichkeiten des Schulzentrums Krems teil, die die Stadt Krems unentgeltlich zur Weiterbildung von Jugendlichen zur Verfügung stellt.

Hohe Erfolgsquote wird erwartet
Einzigartig ist die Zusammenarbeit mit einem professionellen Unternehmens- und Personalberater. Die Firma Trenkwalder hat im Vorfeld mit Partnerfirmen, die an der Aufnahme junge Mitarbeiter ohne Berufserfahrung interessiert sind, Anforderungsprofile erarbeitet. Auf diese Soll-Anforderungen ist auch das Schulungsprogramm abgestimmt. „Da das Projekt auf Freiwilligkeit aller Teilnehmer - sowohl der Jugendlichen als auch der Partnerfirmen - beruht, sind wir zuversichtlich, dass wir am Ende des Projekts eine hohe Erfolgsquote erzielen werden", meinen die Projektbetreuer Gernot Schilcher und Oliver Plamoser. Die Firma Trenkwalder ist seit 27 Jahren in Österreich in der Personalberatung tätig und vermittelt pro Jahr 27.500 Beschäftigungsverhältnisse im kaufmänischen, technischen und gewerblichen Bereich. Eine signifikante Senkung der Zahl jugendlicher Arbeitsloser erwartet sich auch Erwin Kirschenhofer vom AMS Krems: „Derzeit sind in der Stadt Krems 106 Jugendliche als arbeitslos gemeldet. Das macht einen Anteil von 13 Prozent an der Gesamtarbeitslosigkeit in Krems aus", verweist er auf die Statistik.

Fit für den Einstieg ins Berufsleben

Foto: Kick off für Projekt „Deine Chance" im AMS Krems: Oliver Plamoser (Trenkwalder), Stadträtin Eva Hollerer, Gernot Schilcher (Trenkwalder), Bürgermeister Dr. Reinhard Resch und Erwin Kirschenhofer (AMS Krems).