13.07.2012 - Auszeichnung für innovativen Unternehmer

DI Spindelberger erhielt die Ehrennadel in Gold mit Lorbeer

DI Friedrich Spindelberger gründete 1979 die Hydro Ingenieure Umwelttechnik GmbH und führte sie seither mit großem Innovationsgeist und unternehmerischen Geschick. Bürgermeisterin Inge Rinke bedankte sich bei ihm für sein jahrzehntelanges Engagement mit der Ehrennadel in Gold mit Lorbeer.

„Mein Herz als Techniker lag immer in der Planung, in der Umsetzung und im Betrieb von Anlagen im Flussbau und vor allem in der Siedlungswasserwirtschaft", so Firmenchef DI Friedrich Spindelberger. Das führte neben seiner Tätigkeit als Zivilingenieur und Professor an einer Berufsbildenden Höheren Bundeslehranstalt 1979 zur Gründung der Hydro Ingenieure mit Sitz in Stein. Aber dabei sollte es nicht bleiben. Mit viel Weitblick entwickelte er die Dienstleistungsunternehmungen Kanaltechnik, Entwässerungs- und Trocknungstechnik von Klärschlämmen und das in der Zwischenzeit staatlich autorisierte Labor für Wasser- und Bodenanalytik. Bürgermeisterin Inge Rinke bedankte sich gemeinsam mit Wirtschaftsstadtrat Erwin Kramer für seinen jahrzehntelangen, engagierten Einsatz und verlieh ihm das Ehrenzeichen der Stadt Krems in Gold mit Lorbeer

Auszeichnung für innovativen Unternehmer

Foto: Bürgermeisterin Inge Rinke überreichte DI Friedrich Spindelberger das goldene Ehrenzeichen der Stadt Krems mit Lorbeer.