13.06.2012 - Stadtgraben vor Sanierung

Die Stadt Krems setzt diesen Sommer mit der Sanierung des Stadtgrabens ein wichtiges Straßenbauprojekt um und investiert 160.000 Euro. Die Arbeiten werden in der Ferienzeit durchgeführt und machen die teilweise Sperre des Stadtgrabens notwendig.

Die Straßensanierung wurde mit den Leitungsverlegungen für die Abwasserentsorgung und Gasversorgung gekoppelt. Die Arbeiten starten am 2. Juli und dauern bis 31. August. In dieser Zeit ist der Stadtgraben von der Alauntalstraße bis zur Schießstattgasse für den Durchfahrtsverkehr gesperrt.

Zufahrten für Anrainer sind abschnittsweise bis zur Baustelle möglich.

Die Umleitung für Fahrten zum Hohen Markt und weiter Richtung Wachtberg erfolgt über die Stöhrgasse, den Pfarrplatz und die Margarethenstraße. Die Einbahnführung in der Wachtertorgasse wird während der Bauzeit aufgehoben und im Gegenverkehr geführt. Die Stadt Krems ist bemüht, die Baustelle rasch abzuwickeln, und ersucht um Nachsicht für Behinderungen während der Bauzeit.