25.05.2012 - Erfolg mit Tradition und Innovation

Klenk & Meder eröffnet neue Niederlassung im Gewerbepark

Mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, allen voran Landeshauptmann Erwin Pröll und Bürgermeisterin Inge Rinke, und gemeinsam mit den MitarbeiterInnen feierte Familie Klenk die Eröffnung der neuen Vorzeige-Niederlassung im Kremser Gewerbepark.

„Klenk & Meder steht seit vielen Jahren für Innovation und Leistung auf höchstem Niveau. Das zeigt sich auch in der neuen Niederlassung, die ein Vorzeigeprojekt in Sachen Umweltschutz und Ökologie darstellt. 1000 Lehrlinge in 40 Jahren sprechen auch dafür, dass die Familie Klenk stets Verantwortung für die Jugend und die Zukunft übernommen hat", betonte Bürgermeisterin Inge Rinke bei der Begrüßung. Auf 6000 Quadratmeter Grundfläche hat Klenk & Meder ein großzügiges Betriebsgebäude errichtet und bietet die komplette Palette in der Gebäudetechnik an.

Dass Klenk & Meder den Standort in Krems erweitert hat, ist für Landeshauptmann Erwin Pröll naheliegend. „Hohe Lebensqualität sowie das Bildungs- und Kulturangebot spielen bei der Betriebsansiedlung internationaler Betriebe eine immer größere Rolle. Denn nur, wo die Lebensqualtität stimmt, können optimale Ergebnisse erzielt werden." Höchstleistungen beruhen auf Top-Ausbildung, hob auch er das Engagement der Familie Klenk in der Lehrlingsausbildung hervor, aber auch das gute Zusammenspiel mit der Stadt, die bestrebt ist, den ansässigen Betrieben optimale Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen.

Klenk & Meder ist das größte private Installationsunternehmen Niederösterreichs mit derzeit 600 Mitarbeitern, darunter 100 Lehrlingen. Am neuen Standort sind gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Maroschek 115 Mitarbeiter beschäftigt, davon sind 31 Lehrlinge.

www.klenk.at

Erfolg mit Tradition und Innovation

Foto: Feierliche Eröffnung: Standortleiter Markus Brunner, Konsistorialrat Mag. Wolfgang Reisenhofer Bürgermeisterin Inge Rinke, LH Erwin Pröll, Firmenchef Herbert Klenk mit Gattin, BH Dr. Elfriede Mayerhofer (von links).