11.08.2011 - Krems-Tourismus: Neuerliches Plus im ersten Halbjahr

Mit 89.841 Übernachtungen bis Ende Juni konnten die Kremser Beherbungsbetriebe das Rekordergebnis vom Vorjahr (88.594 Übernachtungen) nochmals toppen. Die stärksten Zuwächse gab es im April und Mai.

Zahlreiche Sonnentage im April und Mai bescherten dem Krems-Tourismus in beiden Monaten ein kräftiges Plus. Bemerkenswert ist vor allem der Anstieg im April: 17.113 Nächtigungen bedeuten eine Steigerung der Übernachtungszahlen um 6,7 Prozent. Im Mai zählten die Beherbungsbetriebe 22.507 Übernachtungen (plus 3,8 Prozent). Im Juni konnte trotz unbeständigem Wetter das Spitzenergebnis vom Vorjahr annähernd wiederholt werden: 24.951 Übernachtungen bedeuten einen minimalen Rückgang gegenüber Juni 2010 (25.022) um 0,3 Prozent.

„Die erfreuliche Bilanz zeigt, dass Krems nach wie vor ein beliebtes Urlaubsziel ist", erklärt Vizebürgermeister Mag Wolfgang Derler. „Die Stadt bietet vielfältige Möglichkeiten, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, sei es in Form von Wellness- und Genusstagen, Besuchen von Konzerten und Ausstellungen oder Aktiv-Tagen in der reizvollen Landschaft der Umgebung."